Das Museum sucht laufend Fotos, Dokumente, Filmaufnahmen, Literatur und Objekte zur Geschichte Peenemündes, speziell zur Zeit der Versuchsanstalten der Wehrmacht. Ohne die Leihgaben und Schenkungen von Privatpersonen und Institutionen könnten viele Projekte nicht verwirklicht werden. Deshalb ist das Museum dankbar für die breite Unterstützung, die seine Arbeit bereichert.

Ein Schwerpunkt der Sammlungen sind Nachlässe und Erinnerungsstücke früherer Mitarbeiter der Peenemünder Versuchsstellen sowie der hier eingesetzten Zwangsarbeiter, Reichsarbeitsdienstler und Soldaten. Da das Museum seine Sammlungen im Hinblick auf künftige Ausstellungen und Forschungsvorhaben laufend erweitert und thematisch ergänzt, sind neue Angebote jederzeit gern gesehen.

Zur Bestandsergänzung der Bibliothek werden gezielt Publikationen zu allen Themengebieten der Peenemünder Geschichte und der deutschen Rüstung von 1919 bis 1945 gesucht.

Wenn Sie das Museum unterstützen möchten und interessantes Material oder Hinweise darauf besitzen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Bitte senden Sie keine Materialien ohne vorherige Rücksprache zu.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen