04.10.2018

04.10.2018

Am 4. Oktober 2018 findet im Historisch-Technischen Museum Peenemünde das III. Raumfahrtforum als Auftaktveranstaltung der “Nordische Wochen der Raumfahrt und Weltraumforschung” statt. Unter dem Titel “61. Jahr nach Sputnik 1: Raketen zu den Planeten” erwartet interessierte Museumsbesucher im Kinosaal eine öffentliche Vortragsreihe (Änderungen vorbehalten):

  • 10:00 Uhr – Eröffnung
  • 10:15 Uhr – Sergej Gerasjutin, Moskau: „Von Peenemünde bis zur Herstellung der ersten sowjetischen Raketen“
  • 11:30 Uhr – Prof. Dr. Robert Schmucker, München: „Raumfahrt – Alibi für Waffenraketen?“
  • 12:15 Uhr – Fragen und Diskussion
  • 12:45 Uhr – Videobotschaft von der UN-Weltraumorganisation UNOOSA als Auftakt zur World Space Week 2018
  • 13:00 Uhr – Friedensaktion: „Mit Raketen zu den Planeten“
  • 13:15 Uhr – Pause
  • 14:00 Uhr – “Fly Rocket Fly – Mit Macheten zu den Sternen” Dokumentarfilm über die erste deutsche Raumfahrtfirma OTRAG
  • 15:30 Uhr – Ende der Veranstaltung

Die Veranstaltung ist kostenfrei, es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Museums.

Weitere Informationen finden Sie unter der Website des Veranstalters: www.raumfahrt-concret.de

Kontakt:
Organisationsbüro “Nordische Wochen der Raumfahrt und Weltraumforschung”
Uwe Schmaling, Telefon: 0170-833 5154, E-Mail: RCspace@t-online.de

 

 

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen