04.10.2019

04.10.2019

Chefhistoriker der Nasa hält Vortrag im Museum Peenemünde

Am 4. Oktober 2019 finden im Historisch-Technischen Museum Peenemünde von 10:00 bis 14:00 Uhr eine Vortragsreihe im Rahmen der „Nordischen Wochen der Raumfahrt und Weltraumforschung“ statt. Als Referent wird unter anderem der Chefhistoriker der NASA, Dr. William Barry, erwartet.

Programm (Änderungen vorbehalten)

  • 10:00 Uhr – Eröffnung durch einen Vertreter des Landkreises Vorpommern Greifswald
  • 10:15 Uhr – Dr. William Barry, NASA Chefhistoriker: “50 Years Apollo 11″
  • 11:30 Uhr – Wolfgang Both, Berlin: „Der Sputnik in der amerikanischen Alltagskultur“
  • 12:10 Uhr – Michael Tilgner, Wedel: „Goebbels Raketenbann“
  • 13:00 Uhr – Fragen und Diskussion
  • 13:30 Uhr – Videobotschaft der UN-Weltraumorganisation UNOOSA zur friedlichen Nutzung der Raketentechnologie

Die Veranstaltung ist kostenfrei, es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise des Museums.

Weitere Informationen finden Sie unter der Website des Veranstalters: www.raumfahrt-concret.de

Kontakt:
Organisationsbüro “Nordische Wochen der Raumfahrt und Weltraumforschung”
Uwe Schmaling, Telefon: 0170-833 5154, E-Mail: RCspace@t-online.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen