08.02.2020

08.02.2020

Gedenkveranstaltung am 8. Februar 2020 im Historisch-Technischen Museum Peenemünde 

Am 8. Februar 2020 findet ab 12:00 Uhr eine Gedenkveranstaltung mit dem Botschafter der Russischen Föderation im Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) statt.  Kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs flohen der Häftling Michail Dewjatajew und neun seiner Kameraden aus dem KZ-Außenlager Karlshagen I, einem Teil der Erprobungsstelle der Luftwaffe Peenemünde-West. Sie kaperten einen deutschen Bomber und flogen damit in ihre Heimat. Dies war der einzig erfolgreiche Fluchtversuch von Zwangsarbeitern aus den Peenemünder Versuchsanstalten, wo neuartige Fernwaffen wie die Flugbombe Fi 103 („V1“) und die Rakete Aggregat 4 („V2“) entwickelt und getestet wurden.

Das HTM Peenemünde und die russische Alexander-Pechersky-Stiftung gedenken dieses Ereignisses, das sich am 8. Februar 2020 zum 75sten Mal jährt. Neben Dewjatajews Sohn Alexander wird der russische Botschafter Sergei Netschajew anwesend sein. Die Teilnehmer diskutieren über die Bedeutung der Flucht und die Rolle Dewjatajews als russischer Held und legen am Gedenkstein im Freigelände des Museums Kränze nieder.Programm:

12.00 Uhr

  • Begrüßung: Dr. Philipp Aumann, HTM Peenemünde
  • Grußwort: Sergei Netschajew, Botschafter der Russischen Föderation in der Bundesrepublik Deutschland
  • Persönliche Erinnerungen an Dewjatajew durch seinen Sohn Alexander und Freunde aus der Region
  • Vortrag von Ilya Vasilyev, Alexander-Pechersky-Stiftung
  • Vortrag von Dr. Philipp Aumann

13.00 Uhr

  • Kranzniederlegung am Gedenkstein im HTM

2020-02-08 Gedenkveranstaltung im HTM (2)

(v.l.n.r.) Alexander Dewjatajew, Sergei Netschajew, Ilya Vasilyev, Michael Gericke

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen