15.05.2018

15.05.2018

Schulung und Podiumsdiskussion zum deutsch-polnischen Schulbuchprojekt „Europa – Unsere Geschichte“

Am 15. Mai findet ab 14:00 Uhr im Historisch-Technischen Museum Peenemünde eine Schulungsveranstaltung mit anschließender Podiumsdiskussion zum transnationalen Schulbuchprojekt „Europa – unsere Geschichte“ statt.

Zur Schulung laden wir Lehrkräfte des Unterrichtsfaches Geschichte der Orientierungsstufe und der Sekundarstufe I sowie Interessierte aus der deutsch-polnischen Grenzregion herzlich ein.

Höhepunkt der Veranstaltung ist eine Podiumsdiskussion zum Thema „Europa – unsere Geschichte? Neue Perspektiven des transnationalen Geschichtsunterrichts in der deutsch-polnischen Grenzregion“ um 17.30 Uhr, die sich an eine breite Öffentlichkeit richtet. Die Diskussion wird simultanübersetzt.

Die Veranstaltung wird in einer Zusammenarbeit vom Landkreis Vorpommern-Greifswald, dem Georg-Eckert-Institut für internationale Schulbuchforschung Braunschweig und dem Historisch-Technischen Museum Peenemünde realisiert. Informationen zum Schulbuchprojekt entnehmen Sie bitte den Seiten des Georg-Eckert-Institutes sowie den Seiten der Partnerverlage Eduversum und WSiP. Das Lehrwerk ist ebenfalls im Schulbuchkatalog des Bildungsministeriums Mecklenburg-Vorpommern verzeichnet.

Das Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

 

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen