13.09.2013

13.09.2013

Ende Februar brach sich der weltbekannte Dirigent Kurt Masur in Tel Aviv die Hüfte und konnte seitdem kein Orchester mehr dirigieren. Sein weltweit erstes Konzert nach dem Sturz gibt er nun am 13. September im Museum Peenemünde im Rahmen des 20. Usedomer Musikfestival mit den jungen Musikern des Baltic Youth Philharmonic. im Rahmen des 20. Usedomer Musikfestival mit den jungen Musikern des Baltic Youth Philharmonic. An diesem Abend wird Kurt Masur im Museum Peenemünde der Europäische Kulturpreis für sein künstlerisches Lebenswerk und sein humanistisches Engagement verliehen. Sein internationaler Meisterkurs für junge Dirigenten findet vom 9. – 13. September auf der Insel Usedom statt. (Foto: © Geert Maciejewski)

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen