19.05.2019

19.05.2019

Weltweit begehen Museen am 19. Mai 2019 den „Internationalen Museumstag“ unter dem Motto „Museen- Zukunft lebendiger Traditionen“. Auch im Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) erwartet Museumsbesucher an diesem Tag ein umfangreiches Begleitprogramm (Änderungen vorbehalten).

  • Um 11:00 Uhr erhalten Besucher während einer Sonderführung mit der Restauratorin des HTM Informationen zu aktuellen Restaurierungsprojekten.
  • Um 13.00 Uhr findet eine Sonderführung durch die Dauerausstellung „Die Enden der Parabel“ und „Das Raketenerbe von Peenemünde“ statt.
  • Eine weitere Sonderführung durch die Dauerausstellung „Das Kraftwerk – Gebaut für die Ewigkeit…?“ beginnt um 15.30 Uhr.
  • Von 10.00 bis 15:00 Uhr präsentiert die Praktikantin des HTM unter dem Motto “Ein freiwilliges Jahr in der Denkmalpflege” ihre Arbeitsergebnisse in der Restaurierungswerkstatt.
  • In der Zeit von 11.00 bis 14.00 Uhr präsentieren Schüler/innen der Heinrich-Heine-Schule-Karlshagen die Ergebnisse der langjährigen Zusammenarbeit mit dem Historisch-Technischen Museum.

Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise, alle Sonderführungen sind kostenfrei.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen