Tag des offenen Denkmals 2019

Tag des offenen Denkmals 2019

Am 8. September 2019 findet europaweit der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur” werden Kultur- und Geschichtsinteressierten bei Führungen, Präsentationen und Ausstellungen von Fachleuten spannende Details aus der Geschichte verschiedener Denkmale vermittelt.

Auch im Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) erwartet Besucher an diesem Tag ein interessantes Programm zur Geschichte der ehemaligen Peenemünder Versuchsanstalten und dem Kraftwerk Peenemünde, dem heute größten technischen Denkmal Mecklenburg-Vorpommerns. Es gelten die regulären Öffnungszeiten und Eintrittspreise des HTM Peenemünde, alle Sonderveranstaltungen sind am 8. September 2019 kostenfrei.

Programm (Änderungen vorbehalten):

  • 11:00 Uhr: Theremin-Konzert mit Robert Meyer im Turbinensaal des Peenemünder Kraftwerkes
    Das Konzert findet im Rahmen der Finissage zur aktuellen Sonderausstellung „Wettlauf zum Mond“ anlässlich des 50. Jahrestages der ersten Mondlandung statt. Am 21.07.1969 betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin den Mond. Aldrin spielte auf einem Kassettenrekorder den Song “Fly me to the moon” in der Version von Frank Sinatra. Es ist das erste Lied, das je im Orbit erklang. Robert Meyer, einer der wenigen professionellen Theremin-Spieler Deutschlands, präsentiert bei seinem Auftritt  neben “Fly me to the moon” mehrere Stücke von Aldrins Mondkassette, den Theremin-Soundtrack der letzten Verfilmung der Mondlandung  “First Man – Aufbruch zum Mond” aus dem Jahr 2018 und eine prominente Auswahl aus bekannten Filmmusiken. Ein faszinierendes Konzerterlebnis in einer eindrucksvollen Location.
  • 13.00 Uhr: Sonderführung in der Dauerausstellung „Die Enden der Parabel“ und „Das Raketenerbe von Peenemünde“
  • 15:00 Uhr: Sonderführung durch die Dauerausstellung „Das Kraftwerk – Gebaut für die Ewigkeit…?“
  • Von 11.00 bis 15.00 Uhr stellen Schüler/innen der Heinrich-Heine-Schule Karlshagen die Ergebnisse der langjährigen Zusammenarbeit mit dem HTM vor.

Der Tag des offenen Denkmals wird von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz bundesweit koordiniert und verfolgt das Ziel, die Öffentlichkeit für die Bedeutung des kulturellen Erbes zu sensibilisieren und Interesse für die Belange der Denkmalpflege zu wecken. Er findet seit 1993 in insgesamt 48 europäischen Ländern im September unter der Schirmherrschaft des Europarates statt.

Weitere Informationen unter: www.tag-des-offenen-denkmals.de

 

19.05.2019

19.05.2019

Weltweit begehen Museen am 19. Mai 2019 den „Internationalen Museumstag“ unter dem Motto „Museen- Zukunft lebendiger Traditionen“. Auch im Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) erwartet Museumsbesucher an diesem Tag ein umfangreiches Begleitprogramm (Änderungen vorbehalten).

mehr…

09.08.2018

09.08.2018

Am 9. September 2018 findet europaweit der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Entdecken, was uns verbindet“ werden Kultur- und Geschichtsinteressierten bei Führungen, Präsentationen und Ausstellungen von Fachleuten spannende Details aus der Geschichte verschiedener Denkmale vermittelt.

mehr…

13.05.2018

13.05.2018

Internationaler Museumstag 2018 im HTM

Weltweit begehen Museen am 13. Mai 2018 den „Internationalen Museumstag“ unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“. Auch im Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) erwartet Museumsbesucher an diesem Tag ein umfangreiches Programm. 
mehr…

10.09.2017

10.09.2017

Tag des offenen Denkmals 2017

Am 10. September 2017 findet europaweit der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Macht und Pracht“ werden Kultur- und Geschichtsinteressierten bei Führungen, Präsentationen und Ausstellungen von Fachleuten spannende Details aus der Geschichte verschiedener Denkmale vermittelt.

mehr…