29.01.2020

29.01.2020

Am 14. Januar 2020 wurde dem Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) von einem aufmerksamen Strandbesucher ein Bodenfund am Strand zwischen Zinnowitz und Zempin gemeldet. Bei dem Objekt handelte es sich um einen Schusskolben für die Startrampen der Flugbombe Fi 103 („V1“).
mehr…

27.01.2020

27.01.2020

Der 27. Januar 2020 ist der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus sowie der Internationale Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust. An diesem Tag nimmt das Historisch-Technische Museum Peenemünde gemeinsam mit vielen anderen historischen Orten und Gedenkstätten an der Aktion „Lichter gegen Dunkelheit“ teil. Als Zeichen des Erinnerns und Gedenkens wird hierzu in der Zeit von 17.00 bis 19.00 Uhr die Fassade des Peenemünder Kraftwerkes weithin sichtbar hell erleuchtet.

mehr…

09.12.2019

09.12.2019

Am 9. Dezember 2019 wurde die neue Website
www.grenzgeschichten-lernorte.jimdo.com zum ERASMUS + Projekt „Grenzgebiete – Grenzgeschichten als Lernorte zum Abbau von Vorurteilen“ freigeschaltet. In diesem Projekt kooperiert das Historisch-Technische Museum Peenemünde mit verschiedenen Bildungseinrichtungen und Schulen aus drei europäischen Ländern bei der internationalen Schülerbegegnung an historisch bedeutsamen Orten mit Bezug zur Geschichte des Ersten und Zweiten Weltkriegs.

mehr…

13.10.2019

13.10.2019

Tag der Restaurierung – Offene Restaurierungswerkstatt im Historisch-Technischen Museum

Am 13. Oktober 2019 von 11:00 bis 14:00 Uhr öffnet das Historisch-Technische Museum zum “Tag der Restaurierung” die Restaurierungswerkstatt  für interessierte Besucher.

mehr…

04.10.2019

04.10.2019

Chefhistoriker der Nasa hält Vortrag im Museum Peenemünde

Am 4. Oktober 2019 finden im Historisch-Technischen Museum Peenemünde von 10:00 bis 14:00 Uhr eine Vortragsreihe im Rahmen der „Nordischen Wochen der Raumfahrt und Weltraumforschung“ statt. Als Referent wird unter anderem der Chefhistoriker der NASA, Dr. William Barry, erwartet.
mehr…

30.09.2019

30.09.2019

Luxemburgische Verband der Zwangsarbeiter und Opfer des Nationalsozialismus und der Botschafter des Großherzogtums Luxemburg besuchen Historisch-Technisches Museum Peenemünde

Am 30. September 2019 besuchen der Luxemburgische Verband der Zwangsarbeiter und Opfer des Nationalsozialismus und der Botschafter des Großherzogtums Luxemburg Jean Graff das Historisch-Technische Museum Peenemünde (HTM).
mehr…

16.09.2019

16.09.2019

Vom 16. bis 18. September 2019 findet im Haus der Wissenschaft Braunschweig die internationale Abschlusskonferenz  “Places of Progress? Re-Evaluating the Sites of High Tech Controversies” zum Forschungsprojekt „Meta-Peenemünde. Das Bild der rüstungstechnischen Versuchsanstalten im kulturellen Gedächtnis“ statt.

mehr…

09.09.2019

09.09.2019

Am Montag dem 09. September 2019 findet um 15:00 Uhr im Historisch-Technischen Museum Peenemünde ein Vortrag mit dem Thema „Die faszinierende Welt der Quanten“ statt. Dipl. Ing. Helmut Berning gibt einen Überblick über die Phänomene der Quantenphysik für interessierte Laien.
mehr…

08.09.2019

08.09.2019

Tag des Offenen Denkmals und Thereminkonzert mit Robert Meyer im HTM Peenemünde

Am 8. September 2019 findet europaweit der Tag des offenen Denkmals statt. Unter dem Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur” werden Kultur- und Geschichtsinteressierten bei Führungen, Präsentationen und Ausstellungen von Fachleuten spannende Details aus der Geschichte verschiedener Denkmale vermittelt. Auch im Historisch-Technischen Museum Peenemünde (HTM) erwartet Besucher an diesem Tag ein interessantes Programm zur Geschichte der ehemaligen Peenemünder Versuchsanstalten und dem Kraftwerk Peenemünde, dem heute größten technischen Denkmal Mecklenburg-Vorpommerns. 
mehr…

19.08.2019

19.08.2019

Am Montag, dem 19. August 2019, konnte das Historisch-Technische Museum Peenemünde seinen sechsmillionsten Besucher begrüßen. Ewa und Lukasz Wachowicz mit ihren Söhnen Jan und Stanislaw aus Bydgoszcz (Bromberg) in Polen erhielten vom wissenschaftlichen Leiter Dr. Philipp Amann einen Ausstellungskatalog, einige Souvenirs  und eine persönliche Führung durch das Museum.
mehr…

123415